Jetzt ist die Zeit den Rasen zu nachzusäen!

Verora Pflanzenkohle (BigBag - 1m3)

568,00 CHF *

Inhalt: 1200 Liter (0,47 CHF* / 1 Liter)

Versandkostenfrei

Versandfertig in 14 Tagen, Lieferzeit 5-7 Tage

Menge
Stückpreis
Ab 1 BigBag

568,00 CHF*

0,47 CHF* / 1 Liter
Ab 3 BigBag

548,00 CHF*

0,46 CHF* / 1 Liter
BigBag
Produktnummer: AGS10267
Produktinformationen "Verora Pflanzenkohle (BigBag - 1m3)"
Produktbeschrieb: Verora Pflanzenkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte ungeladene Pflanzenkohle, welche sich als Zuschlagsstoff für Stalleinstreu, Kompostierung und Erdsubstrate sowie als Einzelfuttermittel eignet.

Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%

EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)

Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier.

Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.
Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen.
Das Europäisches Pflanzenkohle Zertifikat(EBC)garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.
Möglichst frisch verarbeitet, mit einem geringen Anteil Rinde und Grünzeug erreicht Verora Pflanzenkohle den für die vielen positiven Eigenschaften wichtigen hohen Kohlenstoffgehalt von mindestens 80% C. Ungemahlene Pflanzenkohle besitzt eine Struktur von Sägemehlpartikel bis Kohlestücke mit gut 10 mm. Die Partikel selbst weisen eine hochporöse Struktur (ca. 250 - 350m2/g). Durch die abschliessende Befeuchtung auf 70 bis höchstens 80% Trockensubstanz ist die Pflanzenkohle staubfrei. Die hohe Kohlequalität mit sehr tiefen, unbedenklichen Schadstoffwerten erreichen wir mit einer über mehrere Jahre entwickelten Qualitätsicherung von der Holzbeschaffung bis zur Kohleabfüllung. Das sind wichtige Voraussetzungen für einen nachhaltigen, erfolgreichen Einsatz in der Landwirtschaft.

Die Einsatzmöglichkeiten der Pflanzenkohle sind äusserst vielfältig. Zur Herstellung von Terra Preta wird die Verarbeitung mit Kompost, Bokashi oder Viehmist empfohlen. Pflanzenkohle hemmt mit ihrer hohen Saugkraft die Entstehung von Fäulnis. Sie ist daher sehr wirkungsvoll als Kompostzusatz, als Stalleinstreu und für die Behandlung von Gülle, die dadurch geruchsneutral wird und die Ammoniakemissionen senkt. Zertifizierte Futter-Pflanzenkohle ist auch ein Einzelfuttermittel, das die Verdauung der Tiere verbessert und etwaige Giftstoffe aus dem Futter abbindet (Zugabe von 0.5 - 1%).
Fachleute sind sich einig, Pflanzenkohle sollte vor der Anwendung als Bodenverbesserer mit Nährstoffen aufgeladen werden. Deshalb empfehlen wir die mehrstufige Nutzung auch im Hausgarten.

Eigenschaften und mögliche Einsatzgebiete:
  • Stalleinstreu zur Trocknung des Bodens (hohe Suagfähigkeit) und Minderung der Emissionen
  • Behandlung von Gülle (reduziert Gerüche und Fäulnis, vebessert die Fliessfähigkeit, bindet Nährstoffe (Ammonium-N))
  • Zuschlagstoff in der Kompostierung (reduziert Gerüche, reduziert Stickstoffverluste, reguliert Luft- und Wasserhaushalt, fördert Verrottung)
  • Zuschlagstoff in Erdsubstraten (Vebessert Luft- und Wasserhaushalt im Boden, verbessert Bodenstruktur und Nährstoffaustauschkapazität)
  • Herstellung der eigenen "Terra Preta" im Garten und in der Landwirtschaft
  • CO2-Speicherung im Boden = Klimaschutz
  • Einzelfuttermittel zur Regulierung der Verdauung, gegen Durchfall und Bindung von Giftstoffen
Anwendungsempfehlungen:
  • Einstreuzusatz: bis 10% Anteil oder pur auf nasse, glitschige Stellen
  • Güllebehandlung: 1 - 2 Vol-% in die Gülle einrühren
  • Mistbehandlung: 5 - 10 Vol.-% in den Mist verteilen
  • Kompostierung: 5 - 10 Vol.-% als Kompostzuschlag
  • Einzelfuttermittel: 0.4 - 0.8% der Gesamtration (in TS) für alle Tierarten


Vorgängige Aktivierung mit Nährstoffen:

Die Pflanzenkohle sollte vor der Anwendung als Bodenverbesserer mit Nährstoffen aufgeladen werden. Deshalb empfehlen wir beim Einsatz in der Landwirtschaft wie auch im Hausgarten die vorgägngige Aktivierung der Pflanzenkohle mit Nährstoffen, z.B. über die mehrstufige Nutzung im Hausgarten.


Mehrstufige Nutzung im Hausgarten:
1. Vorbehandlung der Garten- und Küchenabfälle während der Lagerung: Streuen Sie 5 - 10 Vol.-% Pflanzenkohle beim Befüllen des Lagerbehälters (Bsp. Kompostgitter) schichtweise auf die Abfälle. Kohle saugt Feuchtigkeit auf und hemmt die Entstehung von Fäulnis. Die Beimpfung mit effektiven Mikroorganismen unterstützt die Vorbehandlung zusätzlich (Sieher Bionika Kompoststarter).
2. Beim Aufsetzen des Komposthaufens 5 - 10 Vol.-% Pflanzenkohle zusammen mit Urgesteinsmehl und mind. 10-20% Erde und Kompost zur Beimpfung unter das frische Kompostiergut mischen. Die Pflanzenkohle unterstützt den Rotteprozess positiv und reduziert Nährstoffverluste.
3. Der Einsatz von Kohle-Kompost als Dünger und Bodenverbesserer bewirkt eine langfristige Humusanreicherung. Wie die Terra Preta Böden im Amazonasgebiet Brasiliens zeigen, baut sich die eingebrachte Pflanzenkohle nicht ab. Als zweiten Positiveffekt stellen Bodenwissenschafter fest, dass in Böden mit Pflanzenkohle die Stickstoffeffizienz besser ist. Die sehr klimaschädlichen Lachgasverluste (N2O) sind bis 60% geringer. Mit Biomasse und Humuskompost gut gefütterte Schwarzerdeböden zeigen die höchste Bodenfruchtbarkeit.
Die Nährstoffe werden von der Pflanzenkohle gespeichert und je nach Bedarf der Pflanzen von deren Wurzeln aufgenommen. Durch die hohe Wasserspeicherfähigkeit überstehen die Pflanzen auch Trockenphasen leichter und weisen ein harmonisches Pflanzenwachstum auf. Bei Gemüse, Obst und Schnittblumen erhöht sich die Lagerfähigkeit deutlich. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe und insbesondere die Spurenelemente sind reichhaltiger. Es wachsen also nicht nur die Pflanzen gesünder heran, sie sind auch gesünder für uns.
Die Lieferung des BigBag's erfolgt auf einer Palette per LKW mit einer Hebebühne, wenn möglich mit Palettentausch vor Ort.

Die Lieferung erfolgt durch unseren Servicepartner bis zur Bordsteinkannte der Lieferadresse. Die Zufahrt mit einem LKW muss gewährleistet sein.

Allfällige Speziallieferungen (z.B. Ablad mittels Hebekran) sind Sache des Kunden*in. Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation behilflich. Nehmen Sie diesbezüglich bitte im Vornherein Kontakt mit uns auf (info@3folium.ch).

Die Verora ist eine Gesellschaft von Zuger Bauern und Erni Baumpflege, die Grüngut, Baum- und Strauchschnitt zu klimaschonenden Produkten wie Pflanzenkohle, Terra Preta und Nährhumus  veredelt.
Seit über 20 Jahren veredeln wir Grüngut und Hofdünger zu boden- und pflanzenverträglichem Humuskompost. Auf den Betrieben verbesserte sich die Bodenfruchtbarkeit durch den Einsatz von Humuskomposten und einer gezielten Bodenpflege (Humuswirtschaft) mit einem deutlichen Anstieg der Humusgehalte merklich.
Wir verfolgen die Vision aus Biomasse nicht nur Energie, sondern auch veredelte Produkte für einen klimaschonenden Einsatz und ein nachhaltig gesteigertes Pflanzenwachstum zu gewinnen. Auf diesem spannenden Weg zu Terra Preta-ähnlichen Böden mit natürlich vitalen Pflanzen arbeiten wir mit unseren Kunden und Fachpersonen aus Beratung, Bildung und Forschung zusammen.

Zubehörartikel

ÖKO FEED HORSE - Pferde-Futterkohle (gemahlen)
Produktbeschrieb: ÖKO FEED Pferde-Futterkohle ist eine aus unbehandelten Hackschnitzeln hergestellte staubfreie Premium-Futterkohle für Pferde. Die Pflanzenkohle wirkt regulierend auf die Verdauung von Pferden (z.B. bei Kotwasser und Koliken) und bindet Giftstoffe im Verdauungstrakt, wodurch das Wohlbefinden des Tieres verbessert wird.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur:  0.2 - 3mm (gemahlen)Herstellung: Zur Herstellung dieser Premium – Pflanzenkohle werden nur unbehandelte Hackschnitzel aus regional (maximal 80km von der Produktionsanlage entfernt) und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern (FSC/PEFC) verwendet. Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Fütterungt erfüllt. Die qualitativ hochwertigen Hackschnitzel werden mittels eines Pyrolyseverfahrens in der Carbonisierungs-Anlage der Firma Carbon-Cycle zu Pflanzenkohle in Futterqualität umgewandelt (karbonisiert). Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Das Qualitätsmanagement von Carbon Cycle garantiert die lückenlose Überwachung und Dokumentation vom Rohstoff Holzhackschnitzel bis zur Premium-Pflanzenkohle. Jede Produktions-Charge ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Qualität der Pflanzenkohle ÖKO FEED wird zudem ständig durch interne und externe Laboruntersuchungen kontrolliert und bestätigt. Die Carbon Cycle Futerkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed.Das Europäische Pflanzenkohle Zertifikat (EBC) garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden. Die Premium-Pflanzenkohle ÖKO FEED erfüllt die Vorgaben für Futtermittel nach GMP+ FSA, unter anderem vor allem für: polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Dioxine, PCB, Schwermetalle, Kohlenstoffgehalt in der Trockenmasse, etc. und ist frei von Zusatzstoffen.

Inhalt: 10 kg (von 11,75 CHF* / 1 kg)

von 117,50 CHF*
Verora Pflanzenkohle (50 Liter)
Produktbeschrieb: Verora Pflanzenkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte ungeladene Pflanzenkohle, welche sich als Zuschlagsstoff für Stalleinstreu, Kompostierung und Erdsubstrate sowie als Einzelfuttermittel eignet.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur: bis 10mm (ungemahlen)Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen. Das Europäisches Pflanzenkohle Zertifikat(EBC)garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.

Inhalt: 50 Liter (von 1,04 CHF* / 1 Liter)

von 52,00 CHF*
ÖKO FEED AGRAR - Kälber-Futterkohle (ultrafein gemahlen)
Produktbeschrieb: ÖKO FEED Kälber-Futterkohle ist eine aus unbehandelten Hackschnitzeln hergestellte ultrafein gemahlene Premium-Futterkohle für Kälber. Durch den ultrafeinen Mahlgrad löst sich die Kohle gut in Flüssigkeiten auf und eignet sich dadurch perfekt zur Beigabe in Jungtiertränken (z.B Milchkessel mit Nuggi od. Tränkeautomaten). Die Pflanzenkohle wirkt regulierend auf die Verdauung von Pferden (z.B. Vorbeugung gegen Durchfall) und bindet Giftstoffe im Verdauungstrakt, wodurch das Wohlbefinden des Tieres verbessert wird.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur:  <0.2mm (ultrafein gemahlen)Herstellung: Zur Herstellung dieser Premium – Pflanzenkohle werden nur unbehandelte Hackschnitzel aus regional (maximal 80km von der Produktionsanlage entfernt) und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern (FSC/PEFC) verwendet. Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Fütterungt erfüllt. Die qualitativ hochwertigen Hackschnitzel werden mittels eines Pyrolyseverfahrens in der Carbonisierungs-Anlage der Firma Carbon-Cycle zu Pflanzenkohle in Futterqualität umgewandelt (karbonisiert). Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Das Qualitätsmanagement von Carbon Cycle garantiert die lückenlose Überwachung und Dokumentation vom Rohstoff Holzhackschnitzel bis zur Premium-Pflanzenkohle. Jede Produktions-Charge ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Qualität der Pflanzenkohle ÖKO FEED wird zudem ständig durch interne und externe Laboruntersuchungen kontrolliert und bestätigt. Die Carbon Cycle Futerkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed.Das Europäische Pflanzenkohle Zertifikat (EBC) garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden. Die Premium-Pflanzenkohle ÖKO FEED erfüllt die Vorgaben für Futtermittel nach GMP+ FSA, unter anderem vor allem für: polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Dioxine, PCB, Schwermetalle, Kohlenstoffgehalt in der Trockenmasse, etc. und ist frei von Zusatzstoffen.

Inhalt: 15 kg (8,10 CHF* / 1 kg)

121,50 CHF*

Verora Futterkohle (gemahlen; 30 Liter)
Produktbeschrieb: Verora Futterkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte unbehandelte Pflanzenkohle, welche sich als Einzelfuttermittel eignet. Sie wirkt regulierend auf die Verdauung sämtlicher Tierarten (z.B. bei Durchfall) und bindet Giftstoffe im Verdauungstrakt des Tieres.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur:  0.2 - 3mm (gemahlen)Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen. Das Europäische Pflanzenkohle Zertifikat (EBC) garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.

Inhalt: 30 Liter (von 1,77 CHF* / 1 Liter)

von 53,00 CHF*
Verora Pflanzenkohle (30 Liter)
Produktbeschrieb: Verora Pflanzenkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte ungeladene Pflanzenkohle, welche sich als Zuschlagsstoff für Stalleinstreu, Kompostierung und Erdsubstrate sowie als Einzelfuttermittel eignet.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur: bis 10mm (ungemahlen)Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen. Das Europäisches Pflanzenkohle Zertifikat(EBC)garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.

Inhalt: 30 Liter (von 1,40 CHF* / 1 Liter)

von 42,00 CHF*