Machen Sie Ihren Rasen fit für den Winter mit unserem Herbstrasendünger!

ÖKO FEED AGRAR - Kälber-Futterkohle (ultrafein gemahlen)

121,50 CHF*

Inhalt: 15 kg (8,10 CHF* / 1 kg)

Versandkostenfrei

Versandfertig in 30 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

Sack
Produktnummer: AGS10298
Produktinformationen "ÖKO FEED AGRAR - Kälber-Futterkohle (ultrafein gemahlen)"

Produktbeschrieb: ÖKO FEED Kälber-Futterkohle ist eine aus unbehandelten Hackschnitzeln hergestellte ultrafein gemahlene Premium-Futterkohle für Kälber. Durch den ultrafeinen Mahlgrad löst sich die Kohle gut in Flüssigkeiten auf und eignet sich dadurch perfekt zur Beigabe in Jungtiertränken (z.B Milchkessel mit Nuggi od. Tränkeautomaten). Die Pflanzenkohle wirkt regulierend auf die Verdauung von Pferden (z.B. Vorbeugung gegen Durchfall) und bindet Giftstoffe im Verdauungstrakt, wodurch das Wohlbefinden des Tieres verbessert wird.

Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%

EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)

Struktur:  <0.2mm (ultrafein gemahlen)

Herstellung: Zur Herstellung dieser Premium – Pflanzenkohle werden nur unbehandelte Hackschnitzel aus regional (maximal 80km von der Produktionsanlage entfernt) und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern (FSC/PEFC) verwendet. Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Fütterungt erfüllt. Die qualitativ hochwertigen Hackschnitzel werden mittels eines Pyrolyseverfahrens in der Carbonisierungs-Anlage der Firma Carbon-Cycle zu Pflanzenkohle in Futterqualität umgewandelt (karbonisiert). Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier.

Qualitätsicherung: Das Qualitätsmanagement von Carbon Cycle garantiert die lückenlose Überwachung und Dokumentation vom Rohstoff Holzhackschnitzel bis zur Premium-Pflanzenkohle. Jede Produktions-Charge ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.
Die Qualität der Pflanzenkohle ÖKO FEED wird zudem ständig durch interne und externe Laboruntersuchungen kontrolliert und bestätigt.

Die Carbon Cycle Futerkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed.

Das Europäische Pflanzenkohle Zertifikat (EBC) garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden. Die Premium-Pflanzenkohle ÖKO FEED erfüllt die Vorgaben für Futtermittel nach GMP+ FSA, unter anderem vor allem für: polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Dioxine, PCB, Schwermetalle, Kohlenstoffgehalt in der Trockenmasse, etc. und ist frei von Zusatzstoffen.

Pflanzenkohle ist ein altbewährtes Hausmittel bei Tier und Mensch. Die verdauungsfördernde und -regulierende (Verbesserung der Futterverwertung, Vorbeugung gegen Durchfall) sowie entgiftende Wirkung der Pflanzenkohle wird so auch seit Jahrhunderten erfolgreich genutzt.

Durch die Verarbeitung möglichst frischer und unbehandelter Hackschnitzel erreicht die Carbon-Cycle Futterkohle den für die vielen positiven Eigenschaften wichtigen hohen Kohlenstoffgehalt von mindestens 80% C. Die ultrafein gemahlene Pflanzenkohle besitzt eine Partikel-Struktur von weniger als 0.2mm. Dadurch eigent sich die Kohle perfekt als Beigabe in Flüssigkeiten und geht durch jeden Nuggi hindurch. Die Partikel selbst weisen eine hochporöse Struktur (ca. 250 - 350m2/g). Durch die abschliessende Befeuchtung auf 70 bis höchstens 80% Trockensubstanz ist die Pflanzenkohle staubfrei.  Das sind wichtige Voraussetzungen für einen nachhaltigen, erfolgreichen Einsatz als Einzelfuttermittel in der Landwirtschaft.

Die EBC zertifizierte Futter-Pflanzenkohle ist ein geieignetes Einzelfuttermittel (od. Futterzusatz) für Jungtiere.  Die Pflanzenkohle verlangsamt die Passagerate durch den Verdauungstrakt, beugt Durchfall vor, verbessert die Futterverwertung, hemmt Fäulnis und kann etwaige Giftstoffe und pathogene Keime aus dem Futterbrei adsorbieren und somit den Stoffwechsel (sowie Leber und Niere) entlasten. Nach der Aussscheidung aus dem Tier reduziert die Kohle zusätzlich Geruchsbelastungen und verbessert das Stallklima.

Eigenschaften und mögliche Einsatzgebiete:
  • Einzelfuttermittel / Futterzusatz für Jungtiere (insbesondere Kälber) zur Regulierung der Verdauung, Vorbeugung gegen Durchfall, Verbesserung der Futterverwertung und Bindung von Giftstoffen
Anwendungsempfehlungen:
  • Kälber: 10 - 20g / Tier und Tag

Bei Problemen (z.B akutem Durchfall) kann kurzzeitig bis zur doppelten Menge zugefüttert werden.

Weitere Artikel die Sie interessieren dürften

Verora Futterkohle (gemahlen; 30 Liter)
Verora Futterkohle (gemahlen; 30 Liter)
Produktbeschrieb: Verora Futterkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte unbehandelte Pflanzenkohle, welche sich als Einzelfuttermittel eignet. Sie wirkt regulierend auf die Verdauung sämtlicher Tierarten (z.B. bei Durchfall) und bindet Giftstoffe im Verdauungstrakt des Tieres.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur:  0.2 - 3mm (gemahlen)Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen. Das Europäische Pflanzenkohle Zertifikat (EBC) garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.

Inhalt: 30 Liter (1,77 CHF* / 1 Liter)

Ab 53,00 CHF*
Verora Pflanzenkohle (50 Liter)
Verora Pflanzenkohle (50 Liter)
Produktbeschrieb: Verora Pflanzenkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte ungeladene Pflanzenkohle, welche sich als Zuschlagsstoff für Stalleinstreu, Kompostierung und Erdsubstrate sowie als Einzelfuttermittel eignet.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur: bis 20mm (ungemahlen)Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen. Das Europäisches Pflanzenkohle Zertifikat(EBC)garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.

Inhalt: 50 Liter (1,04 CHF* / 1 Liter)

Ab 52,00 CHF*
Verora Pflanzenkohle (30 Liter)
Verora Pflanzenkohle (30 Liter)
Produktbeschrieb: Verora Pflanzenkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte ungeladene Pflanzenkohle, welche sich als Zuschlagsstoff für Stalleinstreu, Kompostierung und Erdsubstrate sowie als Einzelfuttermittel eignet.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur: bis 20mm (ungemahlen)Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen. Das Europäisches Pflanzenkohle Zertifikat(EBC)garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.

Inhalt: 30 Liter (1,40 CHF* / 1 Liter)

Ab 42,00 CHF*
Verora Pflanzenkohle (BigBag - 1m3)
Verora Pflanzenkohle (BigBag - 1m3)
Produktbeschrieb: Verora Pflanzenkohle ist eine aus sauberem und naturbelassenem Baum- und Strauchschnitt hergestellte ungeladene Pflanzenkohle, welche sich als Zuschlagsstoff für Stalleinstreu, Kompostierung und Erdsubstrate sowie als Einzelfuttermittel eignet.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur: bis 20mm (ungemahlen)Herstellung: Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Landwirtschaft erfüllt. Die Pflanzenkohle der Verora GmbH wird mittels eines Pyrolyseverfahrens aus frischem Hackgut von Baum- und Strauchschnitt im idealen Bereich von 500-600°C karbonisiert. Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier.Qualitätsicherung: Jede Produktions-Charge Verora Pflanzenkohle ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Verora Pflanzenkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed. Seit 2018 ist die Verora Pflanzenkohle als Einzelfuttermittel, als Zusatz für Einstreu, Hofdünger oder Komposte etc. für Biobetriebe zugelassen.Das Europäisches Pflanzenkohle Zertifikat(EBC)garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden.

Inhalt: 1200 Liter (0,46 CHF* / 1 Liter)

Ab 548,00 CHF*
ÖKO FEED HORSE - Pferde-Futterkohle (gemahlen)
ÖKO FEED HORSE - Pferde-Futterkohle (gemahlen)
Produktbeschrieb: ÖKO FEED Pferde-Futterkohle ist eine aus unbehandelten Hackschnitzeln hergestellte staubfreie Premium-Futterkohle für Pferde. Die Pflanzenkohle wirkt regulierend auf die Verdauung von Pferden (z.B. bei Kotwasser und Koliken) und bindet Giftstoffe im Verdauungstrakt, wodurch das Wohlbefinden des Tieres verbessert wird.Kohlenstoff-Gehalt: 80 - 90%EBC-Label:    EBC-Feed (Klasse I)Struktur:  0.2 - 3mm (gemahlen)Herstellung: Zur Herstellung dieser Premium – Pflanzenkohle werden nur unbehandelte Hackschnitzel aus regional (maximal 80km von der Produktionsanlage entfernt) und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern (FSC/PEFC) verwendet. Hochwertige Ausgangsmaterialien und ein kontrollierter Produktionsprozess ermöglicht die Herstellung der zertifizierten Pflanzenkohle, die die hohen Anforderungen für den Einsatz in der Fütterungt erfüllt. Die qualitativ hochwertigen Hackschnitzel werden mittels eines Pyrolyseverfahrens in der Carbonisierungs-Anlage der Firma Carbon-Cycle zu Pflanzenkohle in Futterqualität umgewandelt (karbonisiert). Mehr zum Herstellungsprozess erfahren Sie hier. Qualitätsicherung: Das Qualitätsmanagement von Carbon Cycle garantiert die lückenlose Überwachung und Dokumentation vom Rohstoff Holzhackschnitzel bis zur Premium-Pflanzenkohle. Jede Produktions-Charge ist vom Abfüllen über die Prozessbedingungen bis zum Ausgangsmaterial rückverfolgbar.Die Qualität der Pflanzenkohle ÖKO FEED wird zudem ständig durch interne und externe Laboruntersuchungen kontrolliert und bestätigt. Die Carbon Cycle Futerkohle wird durch die Firma q.inspecta nach den Anforderungen des European Biochar Certificate zertifiziert. Sie erfüllt die Anforderungen der höchsten Qualitätsstufe EBC-Feed.Das Europäische Pflanzenkohle Zertifikat (EBC) garantiert, dass die zertifizierten Pflanzenkohlen die Schadstoffgrenzwerte für einen unbedenklichen Einsatz und die klimaschonende Produktion eingehalten werden. Die Premium-Pflanzenkohle ÖKO FEED erfüllt die Vorgaben für Futtermittel nach GMP+ FSA, unter anderem vor allem für: polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Dioxine, PCB, Schwermetalle, Kohlenstoffgehalt in der Trockenmasse, etc. und ist frei von Zusatzstoffen.

Inhalt: 10 kg (11,75 CHF* / 1 kg)

Ab 117,50 CHF*