RhizoFix® - RF-10 Sojabohne

64,00 CHF *

Inhalt: 1 Liter

Versandkostenfrei

Sofort verfügbar, Lieferzeit 5-10 Tage

Menge
Stückpreis
Bis 4 Flasche

64,00 CHF*

Bis 9 Flasche

58,00 CHF*

-9.4 %
Ab 10 Flasche

55,00 CHF*

-14.1 %
Flasche
Produktnummer: AGS10115
Produktinformationen "RhizoFix® - RF-10 Sojabohne"

Produktbeschreibung: RhizoFix® RF-10 ist ein Flüssigimpfmittel zur Impfung von Sojabohnensaatgut auf Basis von Rhizobien (Knöllchenbakterien). Das enthaltene Bradyrhizobium japonicum gewährleistet eine möglichst schnelle Symbiose mit der Sojabohne und gleichzeitig einen optimalen Ertrag Ihrer Sojakultur. RhizoFix® ist sofort einsatzfähig!

Geeignet für folgende Kulturen: Sojabohne, Serradella

Inhalt: 1'000 ml

Aufwandmenge pro 100 kg Saatgut: 750 ml

Inhalt ausreichend für: 130 kg --> 1 ha (bei Aussaatstärke: 100 - 150 kg/ha)


    Die Stickstofffixierung durch Leguminosen stellt die einzige Möglichkeit dar, elementaren Luftstickstoff zu binden und den Pflanzen zu Verfügung zu stellen. Voraussetzung für die erfolgreiche Symbiose (Knöllchenbildung) von Pflanze und Bakterium ist das Vorkommen der spezifischen aktiven Bakterienstämme. Mit dem flüssigen Impfmittel Rhizofix® besteht die Möglichkeit, die Knöllchenbildung und die daraus resultierende Stickstofffixierung bei allen gängigen Leguminosenarten sicherzustellen.

    Feldsaaten Freudenberger hat in den letzten Jahren intensiv an der Entwicklung eigener Rhizobienstämme geforscht. In einer Vielzahl von Labor- und Praxistests wurden die besten Stämme ausgesucht. Ziel bei der Auswahl war es, Stämme zu finden, die möglichst schnell die Symbiose mit der Wirtspflanze eingehen und gleichzeitig zu einem optimalen Ertrag führen. Durch die Verwendung von RhizoFix®-Produkten ist es möglich, entsprechende Leguminosen auch auf Flächen anzubauen,die keinen natürlichen Rhizobienbesatz aufweisen.
    Vorteile der Saatgutimpfung mit RhizoFix®:

    1) Agronomische Vorteile durch Saatgutimpfung mit RhizoFix®:
    • Höhere Erträge gegenüber der Nicht-Impfung
    • Optimaler Rhizobienstamm für mitteleuropäische Klimaverhältnisse
    • Anbau auch auf Flächen ohne natürlichem Rhizobienvorkommen oder vorherigen Sojaanbau möglich
    • Kräftigerer Aufwuchs, widerstandsfähige Pflanzen
    • Signifikant höhere Knöllchenzahl
    • Ertragsabsicherung
    • Verbesserte Stresstoleranz
    • Verbesserter N-Status im Boden und verbesserte N-Verfügbarkeit für Folgefrucht
    • Reduzierter Düngebedarf
    • Gesteigerte Proteinerträge
    • Frühere und höhere Stickstofffixierungsleistung

    2) Vorteile im Praxiseinsatz:
    • Direkter Kontakt mit dem Saatgut führt zu schneller Besiedlung der Wurzeln
    • Einfache Handhabung des Impfmittels
    • Auch für den ökologischen Landbau zugelassen
    • Sofort einsatzfähig
    • Wissensschaftlich ausgewählte Rhizobienstämme
    Wir empfehlen die Impfung direkt in der Drillmaschine. Um das Impfmittel fein verteilen zu können, ist ein Pumpzerstäuber eine gute Wahl.

    Aufwandmenge
    Sojabohne: 0.75 Liter/100kg Saatgut