Schwegler Fledermaus-Universalhöhle 1FFH
Das Ergebnis kontinuierlicher Forschungsarbeit  ist die Universalhöhle für Fledermäuse mit vielen neuen und zahlreichen bewährten Vorteilen: Höhlen- und Spaltenversteck für ein breites Artenspektrum große Innenhöhe für günstigstes Mikroklima forstgeprüfte Aufhängung wartungsfrei langlebig, sicher und wetterbeständig Qualitätsprodukt aus deutscher Fertigung Das Sommerquartier: Die Universalhöhle bietet allen im Wald lebenden Fledermäusen ein ideales Versteck. Die innovative Innengestaltung beider Hangbereiche bietet den Fledermäusen vom Frühsommer bis in den späten Herbst eine optimierte Klimatisierung. Die hintere Kammer ist für die ­grösseren Arten optimiert und bietet Weibchenkolonien mit ihren Jungtieren, aber auch Paarungsgruppen von Abendseglern, ein großräumiges Versteck. Spaltenbewohnende Arten, wie Rauhaut- und Fransenfledermaus, nutzen die engen Winkel der vorderen Kammer als sicheren Tagesschlafplatz. Der verengte Einschlupf verschafft den schlafenden Fledermäusen eine erhöhte Sicherheit gegen Feinde und Störungen. Gleichzeitig bleibt die Universalhöhle selbstreinigend und wartungsfrei. Beide Tagesschlafkammern sind mit Hangwänden aus unbehandeltem Holz und bewährtem SCHWEGLER-Holzbeton ausgestattet. An den Hangrillen finden selbst ungeschickte Jungtiere sicheren Halt. Die Höhe beider Kammern wurde den Ansprüchen von über zehn Waldfledermausarten angepasst. Bei wechselnder Witterung ist es den Fleder­mäusen möglich, den klimatisch günstigsten Schlafplatz zu wählen.BEWOHNER: Spalten- und höhlenbewohnende FledermausartenMATERIAL: Witterungsbeständiger, atmungsaktiver SCHWEGLER-Holzbeton. Hangwand aus unbehandeltem, langlebigem Holz. Rostfreier Aufhänge­bügel (Edelstahl).AUFHÄNGUNG: Bäume, Masten, Jagdkanzeln. Durch die bogenförmige Aussparung der Rückseite mit vier integrierten Auflagepunkten hängt die Universalhöhle ruhig, sicher und windsicher.OPTIMALE HANGHÖHE: 3 bis 5 MeterREINIGUNG UND KONTROLLE: Selbstreinigend und wartungsfrei. Die Erfolgskontrolle ist von der Unterseite mit einer Taschenlampe oder Spiegel möglich. Die Universalhöhle kann nicht geöffnet werden.INNENRAUM: Zwei getrennte Hangkammern für Spalten und Baumhöhlen bewohnende Fledermausarten. Einflugverengung gegen Fressfeinde und Zugluft.GRÖSSE ca. B 24,5 x H 87,5 x T 19 cmLIEFERUMFANG: Nisthöhle, Edelstahl-Aufhängebügel und Alunagel.TIPP: Optional kann der Kasten auch mit zwei Aufhängeklötzen angebracht werden.GEWICHT: ca. 16 kg

197,00 CHF*
Schwegler Fledermaushöhle 2F
Diese Universal-Fledermaushöhle eignet sich hervorragend zum Einstieg in den Fledermausschutz. Gleichzeitig ist die Höhle ein gerne angenommenes Ruhe- und Zwischenquartier. Durch den strukturierten und kugelförmigen Dachbereich im Innenraum können sich die Fledermäuse optimal anhängen. Diese Fledermaushöhle gehört in jede Schutzmaßnahme, um eine größere Zahl von Quartieren bei gutem Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten. Die Vorderwand lässt sich zur Kontrolle und zum Reinigen abnehmen.MATERIAL: Nisthöhle SCHWEGLER-Holzbeton. Aufhängebügel Stahl, verzinkt.GRÖSSE: B 16 x H 33 x T 16 cm.AUFHÄNGUNG: Im Baum oder an Gebäuden möglich, Mindesthöhe 3 bis 4 ­Meter. Auf eine freie waagerechte Anflugmöglichkeit sollte geachtet werden. Um ein optimales Quartier zu gewährleisten, sollte die Fledermaushöhle ein- bis zweimal im Jahr gereinigt, bzw. der Fledermauskot entfernt werden.FARBE: schwarzLIEFERUMFANG: Nisthöhle, Aufhänge­bügel und Alunagel. GEWICHT: ca. 3,8 kg

Ab 45,00 CHF*
Schwegler Insektennisthaus
Für solitär lebende Insekten Mit diesem Insektennisthaus können Sie das ver­borgene Leben und die Entwicklungen unserer solitär lebenden Bienen­arten und Schlupfwespen live erleben. Sie erhalten einen Einblick in einen bisher unbekannten Bereich. Da die Brutgänge aus durchsichtigem Material sind und die Vorderwand herausnehmbar ist, können Sie beispielsweise die Eiablage und die Larvenentwicklung bis hin zum Verschliessen der Brutkammern direkt erleben.BEWOHNER: Hautflügler wie Wildbienen, Grab-, Falt- und Wegwespen.AUFHÄNGEPLATZ: Gartenlauben, Pergolen, Mauern, Gärten und sogar Balkone bis in den dritten oder vierten Stock. Bitte hier auf regengeschützte und besonders sonnige Standorte achten!MATERIAL: Gehäuse: SCHWEGLER-Holzbeton mit wetterfester Holz­vorderwand. Innenleben: Durchsichtige Niströhren mit unterschiedlichen Durchmessern, speziell zur Beobachtung! Niströhren können als Ersatzartikel bei Bedarf nachbestellt werden (bitte anfragen).GRÖSSE B 21 x H 33 x T 15 cmGEWICHT: ca. 9,2 kgQuartiere für Insekten sind wartungsfrei - bitte nicht reinigen und nicht abhängen. Sie müssen auch im Winter draußen bleiben, da die Insekten in den Löchern sonst vorzeitig aus dem Nest schlüpfen und zugrunde gehen.

100,00 CHF*
Schwegler Insektennistwand
In einem Korpus aus wärmespeicherndem SCHWEGLER-Holzbeton sind Nistmöglichkeiten aus Lehm und Schilf eingesetzt. Die solide Konstruktion minimiert Temperaturschwankungen und ist äußerst atmungsaktiv. Durch die Vielzahl an verschiedenen Nistdurchmessern und Nistmaterialien wird diese Nisthilfe sehr gerne angenommen.MATERIAL: Lehm + Schilf mit wetterfestem Holzbetonkorpus.GRÖSSE B 21,5 x H 30 x T 12 cmAUFHÄNGEPLATZ: Möglichst regengeschützt aufhängen.LIEFERUMFANG: Insektennistwand mit verzinktem Metallbügel.GEWICHT: ca. 7,6 kgQuartiere für Insekten sind wartungsfrei - bitte nicht reinigen und nicht abhängen. Sie müssen auch im Winter draußen bleiben, da die Insekten in den Löchern sonst vorzeitig aus dem Nest schlüpfen und zugrunde gehen. Farbe: gelb Tierart: Schlupfwespe, Wildbienen

70,00 CHF*
Schwegler Katzenabwehrgürtel 70cm
Dieser »Gürtel« aus Drahtbiegeelementen wird zum Schutz von Frei- und Höhlenbrütern verwendet, um das Anklettern von Bäumen durch Katzen zu verhindern. Die einzelnen Metallelemente werden ineinander gesteckt und der Gürtel so individuell an den jeweiligen Stammumfang angepasst. Bei zu geringem Stammdurchmesser sollten zwei Gürtel, zueinander ­versetzt, direkt übereinander angebracht werden, um eine erhöhte Schutzwirkung zu erreichen.MONTAGEHINWEIS: Wichtig bei der Montage ist, dass die längeren Drahtstifte nach unten zeigen und geneigt sind (Plastikschutzkappen aufstecken). Die kürzeren Drahtstifte gehen waagrecht bzw. nach oben weg. Bei richtiger Montage (mindestens 2,5 m Höhe) besteht keine Verletzungsgefahr für Mensch und Tier. Katzen können sich auch nicht in dem Abwehrgürtel verhaken, beispielsweise mit dem Halsband. Bitte überprüfen Sie regelmäßig, dass der Gürtel außerhalb des Bewegungsraumes von Menschen hängt. Kunststoffschutzkappen beiliegend.

29,00 CHF*
Schwegler Mauersegler-Nistkasten Nr. 17
Dieses Modell wird seit 30 Jahren sehr erfolgreich in ganz Europa eingesetzt. Der besonders leichte Nistkasten aus 100% asbestfreiem Pflanzfaserbeton eignet sich hervorragend für die Montage an Fassaden mit geringer Festigkeit (Isolierungen, Verschalungen). Lieferung inklusive U-förmigem, flexiblem Haltebügel aus Lochband und Befestigungsmaterial. Der Kasten kann auch ohne Aufhängebügel in das Mauerwerk eingesetzt/eingeputzt werden. Die Mindesthöhe unter dem Einflug sollte 6 bis 7 m über dem Erdboden oder vorspringenden Gebäudeteilen betragen. Größere Höhen sind aber jederzeit möglich. Von Vorteil ist eine Anbringung direkt unter der Dachkante. Es dürfen keine Vorsprünge, Dachteile, Rohre etc. unterhalb des Einfluges vorhanden sein, da der Mauersegler sehr steil an- und abfliegt. Unter dem Einflug soll es also direkt und frei nach unten gehen. Die Anbringung mehrerer Nisthilfen zur Koloniebildung ist von Vorteil und wird ausdrücklich empfohlen. Mauersegler benötigen keinen Mindestabstand zu Artgenossen – Nistkästen können daher unmittelbar aneinandergereiht werden. GEEIGNETE MONTAGEORTE: An Außenfassaden oder unter Dachnähe von Gebäuden aller Art, z.B. an Wohnhäusern, Industriebauten, Kirchen, Strassenbauwerken, Mauern oder auch Felswänden. Bei der Aufputzmontage an sehr sonnigen Standorten empfehlen wir alternativ den Holzbeton-­Kästen, z. B. Nr. 16 mit Halteleiste. Alternativ können die Kästen auch eingemauert oder in die Wärmedämmung eingebracht werden. REINIGUNG UND KONTROLLE: Die Kästen vom Typ 17 können nach Abnehmen der Einflugrosette gereinigt werden. Dazu wird der Einflug 90° gedreht (Flugloch senkrecht) und abgenommen. Eine Reinigung ist aber bei Mauerseglern in der Regel nicht notwendig. Das Mauerseglernest wird immer im dunkelsten Winkel des Quartiers und fluglochfern angelegt.GRÖSSE B 34 x H 15 x T 15 cm zzgl. FlügelschraubenBRUTRAUM: B 30 x H 14 x T 14 cmLIEFERUMFANG: Nistkasten, Haltebügel, Schrauben, Dübel.GEWICHT: ca. 3,1 kg

99,00 CHF*
Schwegler Nisthöhle 1B
Diese Nisthöhle hat einen Brutraum-Innendurchmesser von 12 cm und wird in der Regel mit dem beiliegenden Alunagel an Bäumen angebracht. Die Vorderwände sind bei der Nisthöhle leicht auswechselbar und auch einzeln zu beziehen, sowie bei den Artikeln 1B und 2M untereinander austauschbar. Um eine gegenseitige Konkurrenz der Vögel zu vermeiden, wurden verschieden grosse Fluglochweiten geschaffen. Die Nisthöhlen werden immer komplett mit Aufhängung und speziellem Alunagel ausgeliefert. Material: Nisthöhle aus atmungsaktivem SCHWEGLER-Holzbeton. Aufhängebügel Stahl, verzinkt.Außenmasse: B 17 x H 26 x  T 18 cm.Brutinnenraum: ∅ 12 cm. Gewicht: ca. 3,6 kg.Lieferumfang: Nisthöhle, Aufhängebügel und Alunagel.Fluglochweite 32 mm: Bewohner: Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen-, Haubenmeise, Gartenrotschwanz, Kleiber, Halsband- und Trauerschnäpper, Feld- und Haussperling.Fluglochweite 26 mm: Bewohner: Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeisen (Kleinmeisenarten). Alle anderen Arten werden durch diese verengte Ausführung der Fluglochweite von der Besiedelung ausgeschlossen.

Ab 34,00 CHF*
Schwegler Nisthöhle 2GR braun
Durch die Konstruktion der Nisthöhle 2GR und deren Vorderwand, ist die Höhle katzen- und mardersicher. Trotz des großen Brutraumes hat die Nisthöhle 2GR, bedingt durch das Oval- bzw. Dreilochprinzip, einen sehr hellen Innenraum. Durch die Helligkeit im Brutraum wird die Nesthöhe der Vögel sehr niedrig ge­halten, die Brutstätte befindet sich zudem im hinteren Teil der Nisthöhle. Zu Kontrollzwecken kann die Vorderwand mit dem integrierten Katzen- und Marderschutz sehr einfach herausgenommen werden. Dadurch ist eine ungehinderte Sicht in den Brutraum bzw. auf das Nest möglich. Am Innendach ist ein zusätzlicher Rückzugswinkel für Fledermäuse integriert. In Verbindung mit dem ovalen Flugloch können hier auch Fledermäuse einen Hangplatz finden. BEWOHNER: Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeise. Gartenrotschwanz, Kleiber, Halsband- und Trauerschnäpper, Wendehals, Feld- und Haussperling, Fledermäuse.MATERIAL: Nisthöhle aus atmungsaktivem SCHWEGLER-Holzbeton, Aufhängebügel Stahl, verzinkt.GRÖSSE Außenmaße: B 20 x H 31 x  T 27 cm Mit vergrößertem Brutinnenraum: B 14 x T 19 cmFLUGLOCHWEITE: oval 30 x 45 mmLIEFERUMFANG: Nisthöhle, Aufhängebügel und Alunagel.GEWICHT: ca. 6,7 kgFarbe: braunFluglochweite: oval 32 x 45 mmTierart: Fledermaus, VogelVogelart: Blaumeise, Feldsperling, Gartenrotschwanz, Halsbandschnäpper, Haubenmeise, Haussperling, Kleiber, Kohlmeise, Sumpfmeise, Tannenmeise, Trauerschnäpper, Wendehals

Ab 35,00 CHF*
Schwegler Nisthöhle 2M braun
Diese Nisthöhle hat wie die Nisthöhle 1B einen Brutraum-Innendurchmesser von 12 cm. Der Unterschied ist die freischwebende Aufhängung und das kegelförmige Dach. Diese Merkmale dienen der Abwehr von Katzen und Mardern. Sie ist sehr beliebt in Hausgärten und besonders in Obstbaum­flächen. Hauptsächlich dort, wo Bäume von geringerer Höhe mit starken Astbildungen vorhanden sind. Vorteilhaft ist, wie bei allen unseren SCHWEGLER-Höhlen, dass die Vorderwände nach Belieben untereinander zwischen 1B und 2M, ausgetauscht werden können. Je nach Häufigkeit der einzelnen Vogelarten und der gebräuchlichen Fluglochweiten. Dieser Nisthöhlentyp wird komplett mit der jeweiligen Aufhängung geliefert. Material: Nisthöhle aus atmungsaktivem SCHWEGLER-Holzbeton. Aufhängebügel Stahl, verzinkt. Außenmaße: B 16 x H 35 x  T 17 cm.Brutinnenraum: Ø 12 cm.Gewicht: ca. 3,7 kg.Lieferumfang: Nisthöhle, Aufhängebügel und Alunagel.Erhältliche Fluglochweiten: • ∅ 32 mm • ∅ 26 mmFluglochweite 32 mm: Bewohner: Kohl-, Blau-, Sumpf-, Tannen-, Haubenmeise, Gartenrotschwanz, Kleiber, Halsband- und Trauerschnäpper, Feld- und Haussperling.Fluglochweite 26 mm: Bewohner: Blau-, Sumpf-, Tannen- und Haubenmeisen (Kleinmeisenarten). Alle anderen Arten werden durch diese verengte Ausführung der Fluglochweite von der Besiedelung ausgeschlossen.

Ab 30,00 CHF*
Schwegler Nisthöhle 3SV - Starenhöhle
Die räubersichere „Starenhöhle“ mit dem ebenso auf ∅ 14 cm vergrösserten Brutraum. Durch das vorgebaute Einflugloch ist bei diesem Modell ein sehr guter Katzen- und Marderschutz gewährleistet. Trotzdem ist die Sicht auf den Brutraum nicht beeinträchtigt, was bei der Kontrolle und Reinigung von großem Vorteil ist. Die Nisthöhle 3SV hat sich auch mit kleineren Einflugdurchmessern für weitere Arten sehr bewährt. Sie wird z.B. vom Wendehals durch den großen Brutinnenraum sowie der Bodenform besonders gerne angenommen (vgl. Beschreibung unten).Fluglochweiten: ∅ 45 mmMaterial: Nisthöhle SCHWEGLER-Holzbeton. Aufhängebügel Stahl, verzinkt.Aussenmasse: B 19 x H 28 x T 23 cm.Brutinnenraum: ∅ 14 cm. Gewicht: ca. 4,8 kg.Lieferumfang: Nisthöhle, Aufhänge­bügel und Alunagel.Fluglochweite ∅ 45 mm Speziell für den Star Wobei auch die unten aufgeführten Arten sich darin ansiedeln können. Sie werden aber bei Anwesenheit des Stars aus diesem Nisthöhlentyp verdrängt.

Ab 35,00 CHF*
Schwegler Nisthöhle/Halbhöhle 2H braun
Dieser klassische und bewährte Typ muss immer an Fassaden von Häusern, Scheunen, Gartenhäuschen etc. angebracht werden. Die Öffnung wird, durch die Konstruktion der Aufhängung, immer seitlich – im 90°-Winkel zur Wand – angebracht. Die Vorderwand ist zum Reinigen abnehmbar. Bitte hängen Sie diesen Typ nicht frei in einen Baum oder in ein Gebüsch, da durch die ungeschützte Öffnung Kleinräuber freien Zugriff hätten. Bei richtiger Anbringung wird dieser Halbhöhlentyp gerne angenommen. Seit Jahrzehnten hat sich dieses Modell bestens bewährt.BEWOHNER: Hausrotschwanz, Bachstelze, Grauschnäpper. Gelegentlich Rotkehlchen und Zaunkönig.MATERIAL: Nisthöhle SCHWEGLER-Holzbeton. Aufhängebügel Stahl, verzinkt.GRÖSSE Außenmaße: B 15 x H 20 x T 20 cm Brutinnenraum: ∅ 12 cmLIEFERUMFANG: Nisthöhle, Aufhänge­bügel und Alunagel.GEWICHT: ca. 2,5 kg

Ab 33,00 CHF*
Schwegler Rauchschwalbennest Nr. 10
Napfförmiges Einzelnest für Rauchschwalben. Diese Nisthilfe wird einzeln aufgehängt. Die Rauchschwalbe ist zwar eine gesellige Art, die Nester sollten aber nicht direkt nebeneinander hängen, sondern im Abstand von ca. 1 m zueinander.BEWOHNER: RauchschwalbeMATERIAL: Brutnapf aus SCHWEGLER-Holzbeton und Holzplatte aus formaldehydfreier Spanplatte.GRÖSSE B 25 x H 11 x T 14 cmAUFHÄNGEPLATZ: Im Inneren von Gebäuden aller Art, Hausgängen, in Tierstallungen, Scheunen, Kläranlagen etc. Ein freier Einflug durch geöffnete Fenster und Luken muss stets gewährleistet sein. Abstand der Nestoberkante zur Decke mindestens 6 cm.BRUTZEIT: Aufenthalt in Mitteleuropa: Ankunft Ende März bis April, Abzug Ende Juli bis Anfang Oktober. Eiablage: Ende April bis Mitte Juli. Dem Naturschutzbund (NABU) zufolge, brüten etwa 60 bis 90 % der mitteleuropäischen Vögel auch ein zweites Mal im Jahr.REINIGUNG: Nicht zwingend notwendig, aber empfehlenswert. Durch die Napfförmigkeit des Nestes aber ganz leicht möglich.LIEFERUMFANG: Brutnapf auf GrundbrettGEWICHT: ca. 0,9 kg Rauchschw

Ab 23,00 CHF*
Schwegler Schleiereulenkasten
Zur Montage im Gebäude | auch für Turmfalken geeignetSchleiereulen sind extreme Kulturfolger, welche immer in direkter menschlicher Nähe leben und brüten. Nicht nur der Turmfalke, sondern auch die Schleiereule sind wichtige natürliche Feinde von Feld- und Schermäusen sowie von Ratten. Der Schleiereulenkasten ist ausschliesslich zu Anbringung im Gebäudeinnern konzipiert, wodurch eine sehr gute Annahme erfolgt.BEWOHNER: Schleiereule, TurmfalkeMATERIAL: Wasserfeste, formaldehydfrei verleimte SpanplattenGRÖSSE: B 100 x H 50 x T 50 cm Fluglochweite: 14 x 19 cmAUFHÄNGUNG: An jeder Art von Gebäuden wie Scheunen, Industriebauten, Kirchtürmen etc. geeignet. Da der Brutkasten nicht im direkten Außenbereich anzubringen ist, sollte er an der Gebäudeinnenwand angedübelt werden. Nur vor dem Einflugloch muss nach außen ein Eingang freigehalten werden. Aufhängehöhe: mindestens 6 bis 8 mEINSTREU: Schnellere Ansiedlung durch Ausbringung von Rindenmulch und groben Hobelspänen als Grundlage.REINIGUNG UND KONTROLLE: Rückseitig hat der Kasten eine große Kontroll- und Reinigungsklappe.LIEFERUMFANG: NistkastenGEWICHT: ca. 26 kg

240,00 CHF*